Von Sorte zu Herkunft

In der Herkunftspyramide die zweite, schmälere und in der Breitenwirkung bedeutsamste Stufe: Das sind die steirischen DAC-Ortsweine. Diese nehmen als Mittelstufe zwischen Gebietsweinen und Riedenweinen eine besonders wichtige Funktion in der Herkunftspyramide der Steiermark ein. Sie leiten nicht nur elegant vom Sortentypus zur Herkunftscharakter über, sondern bieten der Gastronomie ebenso ausdrucksvolle viel vielseitig einsetzbare Weine zu einem perfekten Preis.

Im Auftrag des Steirischen Weines machte sich der renommierte Journalist Sascha Speicher vom Meininger Verlag auf die Reise, um mehr über die Ortsweine der Steiermark zu erfahren und sich in einer  Blindverkostung von eben jenen überzeugen zu lassen.

 

 

Ortsweine-WW-12-2019

 

Kommentar hinterlassen