Klöcher Weinstraße
Details

Auf dem Weg zu einem guten Glaserl Wein…

Die Klöcher Weinstraße beginnt in der Kurstadt Bad Radkersburg und führt Richtung Norden nach Pölten, wo sie sich teilt. Östlich geht es geradeaus nach Gruisla, am Hochwart vorbei durch Deutsch-Haseldorf nach Pichla. Die westliche Route führt zur Marktgemeinde Klöch – bekannt durch seine zu den weltbesten zählenden Traminerweinen – vorbei am Weinbaumuseum über Klöchberg nach Tieschen und Pichla, wo sich beide Straßen wieder vereinen.

Weiter führt sie über Frutten-Gießelsdorf, Plesch nach St. Anna am Aigen, mit der Gesamtsteirischen Vinothek. Fährt man von St. Anna weiter nach Kapfenstein und Mahrensdorf, kommt man schließlich zum Endpunkt der Klöcher Weinstraße, der Gemeinde Fehring.

Klöch und Umgebung gehören zu den bekanntesten Weinbaugebieten in der Steiermark. Wer sich auf den Weg durch die Weinberge macht, findet zahlreiche Plätzchen, wo er sich stärken kann.

Orte und Sehenswürdigkeiten an der Klöcher Weinstraße

Lade...