Die Jungwinzer 2019

Regionale Wurzeln, Bodenständigkeit und Engagement sind nur einige der Verbindungen zwischen der Steiermärkischen Sparkasse und dem Steirischen Wein. Ein besonderes Augenmerk liegt dabei auf der Förderung der jungen Winzer_innen, die mit ihrem Geschick und Können edelste steirische Weine in die Flasche bringen.

Dazu gibt es seit nunmehr 18 Jahren den Wettbewerb „Jungwinzer der Steiermärkischen Sparkasse“ aus dem bereits zahlreich international bekannte Topwinzer hervorgegangen sind. Die große Prämierungsfeier mit den Siegern und ihren Familien fand am 13. Juni 2019 im Sparkassencenter statt. Im stimmungsvollen Ambiente wurden feierlich die Preise an die jungen, vinophilen Talente verliehen.

„Die steirischen Jungwinzer und die Steiermärkische Sparkasse haben eine klare gemeinsame Zielsetzung: zufriedene Kundinnen und Kunden bringen langfristigen unternehmerischen Erfolg. Auch in den nächsten Jahren werden wir unsere Partnerschaft in dieser Form weiterleben“, so Oliver Kröpfl, Vorstandsmitglied der Steiermärkischen Sparkasse.

Die „Jungwinzer der Steiermärkischen Sparkasse“ im Alter zwischen 18 und 30 Jahren, werden von vinophilen Gaumen zweier Jurys – der Fachjury der Landesweinkost und einer Jury der Weinpaten mit Vertretern aus Wirtschaft, Politik und Medien – ermittelt.

Die Sieger 2019 nach Weinkategorien

WELSCHRIESLING: Weinhof Ulrich

WEISSBURGUNDER: Weingut Sternat

SAUVIGNON BLANC: Weingut Marko

MUSKATELLER: Weingut Adam-Lieleg

ROTWEIN: Weinhof Ulrich

 

Kommentar hinterlassen