Steirer heimsten Vinaria Trophys für Österreichs Topweine ein!

Im Palais Niederösterreich in Wien wurden am 8. März 2018 bei der großen Gala die siegreichen Winzer mit den begehrten Vinaria Trophys ausgezeichnet. Die Steirer räumten alle Trophys in der Kategorie Sauvingon Blanc ab. Weingut Friedrich konnte mit seinem Schilcher Klassik punkten. Und auch eine Destillat Trophy ging in die Steiermark.

Die Vinaria Trophys der gleichnamigen Weinzeitschrift Vinaria sind hochkarätige Auszeichnung für die besten Weine von Österreichs größten Sortenverkostungen. Die Verkostungen erfolgen im Vorfeld allesamt anonym („blind“) und kommissionell. Die drei höchstbewerteten Weine jeder Kategorie werden alljährlich mit dieser Trophy ausgezeichnet. In der heuer erstmals geschaffenen Kategorie „Leicht & fruchtig“ konnte das Weingut Friedrich aus St. Stefan mit dem Schilcher Klassik punkten.In der Kategorie Sauvignon Blanc wurde die Steiermark ihrem Namen als Sauvignon-land wieder gerecht: alle Trophys gingen an steirische Betriebe. Das Weingut Muster.Gamlitz siegte mit seinem Ried Grubthal, knapp dahinter landete das Weingut Tschermonegg aus Glanz mit dem Riedenwein vom Oberglanzberg. Den dritten Platz teilten sich das Weingut Harkamp mit dem Kogelberg sowie Skoff Edition mit dem Royal. Alle Vertreter stammten aus dem Jahrgang 2015. Die Brennerei Jöbstl in Wernersdorf erfreute sich der Destillate-Trophy, die im Unterschied zu den Weintrophys für eine Gesamtwertung vergeben werden.

Fotos: © Vinaria / Andreas Tischler

 

Alle Vintrophy Preisträger

 

Kontakt und Rückfragen: LWmedia/Vinaria

Erwin Goldfuss, +43 2732 82000-60

erwin.goldfuss@lwmedia.at

Mag. Peter Schleimer, +43 2732 82000-34

peter.schleimer@lwmedia.at

Mag. (FH) Claudia Altrichter, +43 2732 82000-50
claudia.altrichter@lwmedia.at

Andrea Hochauer, +43 2732 82000-52

andrea.hochauer@lwmedia.at

Kommentar hinterlassen