Höhepunkt des CMS beim Galadinner am Schlossberg

Die ÖWM lud als krönenden Abschluss des 9. Concours Mondial du Sauvignon zum Galadinner ins Schlossberg Restaurant. Dort wurde gegen Ende des Abends auch das Geheimnis um den Sieger der begehrten Denis Dubourdieu Medaille, der höchsten Auszeichnung, gelüftet. Jubelschreie ertönten im Saal als Thomas Costenoble bekannt gab, dass der Weltmeister Wein erneut aus der Steiermark kommt. Der junge Winzer Mario Weber, Kellermeister des Weinguts Kodolitsch am Seggauberg, ist der Überraschungssieger des 9. Concours Mondial. Sein Sauvignon Blanc ‘Rosengarten Reserve’ 2015 T.M.S. erhielt sensationelle 94 Punkte der Jurymitglieder. In einer zweiten Verkostungsrunde, bestehend aus 10 Juroren verschiedener Nationen, wurde der Wein als definitiver Gewinner bestätigt. Mario Weber selbst erhielt die frohe Botschaft von Landesrat Hans Seitinger persönlich via Telefon und war sehr bewegt über die Ehre die ihm zuteil wurde.
Somit wurde die Steiermark als ehrwürdige Gastgeberregion ihrem Status als Hochburg des Sauvignon Blancs auch bei diesem Heimspiel gerecht.

Das Galadinner im Schlossberg Restaurant in Bildern.

Kommentar hinterlassen