Falstaff-Weißweingala 2013

Falstaff Weißweingala 2013

Weingut Gross, Sattlerhof und Frühwirth wurden ausgezeichnet! 1.300 Gourmets und Weinliebhaber verkosteten in der Wiener Hofburg die 500 besten Weißweine des Landes.

Wien, 26. Juni 2013:
Der Falstaff, Österreichs größtes Magazin für kulinarischen Lifestyle, lud – nach den erfolgreichen Rotweingalas – zum ersten Mal zur Falstaff Weißweingala. Ob pfeffrige Grüne Veltliner, fruchtig-frische Muskateller oder charakterstarke Urgestein Rieslinge – in der Wiener Hofburg entfaltete sich für 1.300 Besucherinnen und Besucher das ganze Spektrum der heimischen Weißweinvielfalt. Die österreichische Winzerelite präsentierte ihre besten Weißweine. 120 heimische Spitzenweingüter stellten ihre 500 besten Weine bei einer Verkostung vor. Die Winzer luden nicht nur zum Genießen des aktuellen Sortiments ein, sondern servierten viele gereifte Tropfen und echte Raritäten. Auch Bundespräsident Heinz Fischer als Hausherr ließ sich die Weißweingala nicht entgehen und verkostete die herrlichen Tropfen.

Sortensieger: Die besten Weißweine

Gleich in zwei Kategorien konnte sich Alois Gross aus Ratsch in der Südsteiermark den Sieg sichern:
Weißburgunder / Pinot Blanc – Nußberg Große STK Lage 2007
Gelber Muskateller – Perz Erste STK Lage 2012

In der Kategorie Sauvignon Blanc: Sattlerhof, Gamlitz, Südsteiermark – Privat 2007

Außerdem ausgezeichnet in der Kategorie Traminer (Weiß, Gelb, Rot, Gewürz): Fritz Frühwirth, Klöch, Südoststeiermark – Gewürztraminer Extrem 2012

Wir gratulieren recht herzlich!

Kommentar hinterlassen