Wein und Speisen

Richtig verkosten

Der Steirische Wein hat eine ganz besondere Charakteristik. Im Vordergrund steht natürlich der Geschmack der Sorte, aber beim genaueren „hinkosten“ werden auch die Einflüsse des Klimas und des Bodens erkannt.

WeinglasAchten Sie beim nächsten Weinkosten auf die Qualitäten unseres Weines:

  • Nehmen Sie am besten ein Stielglas.
  • Füllen Sie das Glas maximal mit einem Drittel Wein.
  • Halten Sie das Glas am Stiel um das feine Bukett nicht durch Gerüche der eigenen Finger abzulenken.
  • Schwenken Sie das Weinglas um die Bukettstoffe freizusetzen.
  • Beobachten Sie den Geschmack des Weines in den verschiedenen Mundpartien, auf der Zunge, am Gaumen…
  • Erkennen Sie das milde Klima der Steiermark? Den lockeren, kalkhaltigen Boden? Den schweren Basalt?

Gut essen

Den wahren Feinschmecker erkannt man nicht nur daran, dass er die einzelnen Speisen mit Bedacht auswählt, sondern daran, dass er sich überlegt, welcher Wein am besten mit welchen Gerichten harmoniert. Wein ist nicht nur Bestandteil einer gepflegten Tischkultur, sondern ist auch bekömmlich, weil er die Verdauung anregt. Das Weintrinken wird aber erst dann zum vollendeten Genuss, wenn man einige grundlegene Regeln beachtet.

Lade...