Buschenschank

Zeit zum Da-Sein

BuschenschankOb für „Zuagroaste“ oder die Steirer selbst – ein Ausflug zum Buschenschank wirkt wie ein Mini-Urlaub. Schon die Anreise weckt die Lust auf Naturerleben, Weingenuss und bodenständige Spezialitäten. Bei einer kleinen Wanderung lässt man sich eine würzige Brise um die Nase wehen und holt sich richtig Appetit auf all die guten Sachen, die im Buschenschank auf den Tisch kommen und zu denen ein Glas Wein schmeckt.

Wer noch nie eine vom Baum gefallene Blüte aus einem mit kühlem Tau beschlagenen Glas Wein gefischt hat, der hat noch nie einen Frühsommernachmittag unter freiem Himmel verbracht. In einem der rund 800 steirischen Buschenschanken kann man dieses Versäumnis aufholen. Oder das Erlebnis immer wieder auffrischen. Denn wer steirische Gastlichkeit in einem Buschenschank einmal genossen hat, wird es immer wieder machen wollen: einkehren bei Freunden.

Vor einem Ausflug zu einem Buschenschank empfiehlt sich ein Blick ins Internet, um Besonderheiten und Öffnungszeiten des Betriebes in Erfahrung zu bringen: www.steirisches-weinland.at

Lade...