Jungwinzerpraemierung__MG_5263

13. Jungwinzer-Wettbewerb

Der Jungwinzer-Wettbewerb der Steiermärkischen Sparkasse wurde heuer bereits zum 13. Mal, in Zusammenarbeit mit der Marktgemeinschaft Steirischer Wein, durchgeführt. Für die Teilnahme am Wettbewerb, der in fünf Weinkategorien durchgeführt wird, gelten folgende Kriterien: Der Jungwinzer muss zum Zeitpunkt der Einreichung mindestens 18 Jahre und unter 30 Jahre sein. Er muss im Weinbaubetrieb voll beschäftigt und maßgeblich für die Weinbereitung sein, so dass die Weine die typische Handschrift des Jungwinzers tragen. Die dabei zulässigen Kategorien sind: Welschriesling, Muskateller, Sauvignon Blanc, Weißburgunder und die offene Kategorie Rotwein.

In zwei Schritten werden die Siegerweine ermittelt: durch die Fachjury im Zuge der Landesweinkost und ein paar Tage darauf durch eine Weinpatenjury unter der Kostleitung von Ing. Reinhold Holler. Wie bereits im letzten Jahr wurden fünf Proben pro Sorte verkostet, dies erhöht die Chancen der jungen Winzer weiter und fordert die Weinpatenjury. Die Bekanntgabe der Sieger erfolgt bei der Prämierungsfeier. Von den Siegerweinen kauft die Steiermärkische Sparkasse insgesamt 3.500 Flaschen an und vergibt die begehrten Trophäen und Urkunden.

In diesem Jahr wurden von 69 Betrieben insgesamt 189 Proben zur Verkostung eingereicht.

Jungwinzerprämierung 1. Platz
Die Sieger sind: Stefan Gründl (Welschriesling Ried Stermetzberg 2013), Reinhard Pilch (Gelber Muskateller Oberranzried 2013 und Weißburgunder Oberranzried 2013), Roland Riegelnegg (Sauvignon Blanc Tradition 2013) und Bernd Stelzl (Zweigelt Exquisit 2012)

Jungwinzerprämierung 2. Platz
Zweitplazierte: Roland Sternat (Welschriesling 2013), Lukas Domittner (Gelber Muskateller 2013), Annemarie Deutsch (Sauvignon Blanc 2013), David Ulrich (Weißburgunder 2013) und Stefan Müller (Blauer Zweigelt Reserve 2011)

Jungwinzerprämierung 3. Platz
Drittplazierte: Bernhard Zirngast (Welschriesling 2013), Matthias List (Gelber Muskateller 2013), Stefan Gründl (Sauvignon Blanc Ried Stermetzberg Selektion 2013), Jürgen Trummer (Weißburgunder Klassik 2013) und Matthias List (Der listige Rote 2011)

Fotos: Margit Kundigraber

Kommentar hinterlassen